Wie Sie Ihre Kanzlei zukunftsfit machen

Wie Sie Ihre Kanzlei zukunftsfit machen

Die Wirtschaft steht nicht erst seit gestern an einer Zeitenwende. Jene Digitalisierung, die bereits vor den aktuellen Entwicklungen zahlreiche Branchen verändert hat, treibt die Prozesse der Arbeitswelt weiterhin mit Volldampf voran. Steuerberater und Rechtsanwälte sind gut beraten diese neuen Möglichkeiten zu nutzen und ihre Kanzlei zukunftsfit zu machen. Ansatzpunkte dazu gibt es reichlich.

Wer seine Klienten und Mandanten mit einem modernen Auftritt überzeugen möchte, muss danach trachten, dass der Gesamteindruck stimmt. Immerhin gelten Steuerberater und Rechtsanwälte als Branchenvertreter, die mit Kompetenz und Expertise überzeugen. Diese Pluspunkte gilt es in die digitale Welt zu übersetzen. Dazu benötigt es zahlreiche Innovationen, die diesen Eindruck vermitteln und unterstreichen. Das folgende Dutzend macht Ihre Kanzlei zukunftsfit und vermittelt zukünftigen Kunden und Mitarbeitern, dass Sie gewillt sind die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen und mitzugestalten.

  1. Einsatz einer modernen Web- und Facebook-Seite
  2. Verwendung einer weit verbreiteten und stabilen technischen Basis
  3. Inhaltliche Positionierung als Experte
  4. Veröffentlichung hochwertiger Texte mit Mehrwert
  5. Der Einsatz von Landing-Pages und Lead-Magneten
  6. Online-Marketing als Fundament für die Gewinnung neuer Kundenschichten
  7. Umsetzung einer professionellen SEO-Strategie, damit Sie im Web gefunden werden
  8. Social-Media –Konzepte zum Aufbau digitaler Expertise
  9. Einsatz von E-Mail-Kampagnen
  10. Etablierung neuer Technologien
  11. Digitales Recruiting in Sozialen Medien
  12. Attraktive Angebote für Nachwuchs, Berufsanwärter und Konzipienten

Wenn sich Kanzleien offen für neue Technologien zeigen, können sie nicht nur ihre Arbeitsabläufe beschleunigen und effizienter gestalten, sondern gleichzeitig auch den beständigen Nachschub an qualifizierten Arbeitskräften und Kunden sicherstellen. Im Mittelpunkt aller Bemühungen muss die Sicht Ihres Gegenübers stehen. Ob Klient, Mandant, zukünftiger Mitarbeiter oder Google, sie alle schätzen übersichtliche Inhalte und Abläufe.

Schnell, modern und stabil

Daher beginnt das digitale Fitnessprogramm für Ihre Kanzlei mit einer Webseite, die mit Inhalten und Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Hier sollten Kunden und jene, die es noch werden wollen, all das, was sie suchen, mit wenigen Klicks finden können. Dies gilt auch für eine eigene Karriereseite, die berufliche Möglichkeiten für Konzipienten, Berufswärter und qualifizierte Mitarbeiter tagesaktuell zusammenfasst und ausführt. Sie dient gleichzeitig als Ziel von Social-Media-Kampagnen, die Besucher auf ihre Kanzleiwebseite zieht.

Sind diese erst einmal hier gelandet, muss die Webseite mit Transparenz, Tempo und modernem Design überzeugen. Das unterstreicht Ihren Anspruch an Expertise und Kompetenz. Eine weltweit anerkannte technische Basis, wie das Content-Management-System WordPress, erlaubt das rasche und einfache Management der Inhalte.

Artikel mit Mehrwert

Ist das technische Fundament gelegt, geht es an die Entwicklung hochwertiger und einzigartiger Inhalte. Diese sollen bestehende und zukünftige Klienten und Mandanten so begeistern, dass Sie in Ihrer Kanzlei die Lösung ihrer Probleme sehen. Wer seinen Lesern Mehrwert bietet, wird sie von sich überzeugen und an sich binden können. Dazu müssen die Artikel leicht verständlich und ansprechend formuliert werden. Sie garantieren leichte Lesbarkeit und sind in den Augen von Suchmaschinen das beste Argument Ihre Kanzleiseite in den Suchergebnissen ganz nach vorne zu reihen.

Gleichzeitig haben Steuerberater und Rechtsanwälte so die Möglichkeit ihre inhaltliche Expertise einem breiten Publikum unter Beweis zu stellen. Sie können tagesaktuelle Problemstellungen aufgreifen und die dazu passenden Lösungen skizzieren. Diese Hilfestellungen erregen nicht nur in den Sozialen Medien regelmäßig für Aufsehen, sondern werden auch gerne geteilt. Das sorgt automatisch für Reichweite und einen Imagegewinn für Ihre Kanzlei. Die Vorteile dieser Strategie liegen auf der Hand.

Unser Newsletter speziell für Steuerberater & Rechtsanwälte

Wöchentlich neue Beiträge zu den Themen Websites, Digital Recruiting und Online-Marketing für Kanzleien. Dank unseren gut recherchierten & informativen Artikeln verpassen Sie keine digitalen Trends und sind stets top informiert.

Wöchentlich neue Beiträge zu den Themen Websites, Digital Recruiting und Online-Marketing für Kanzleien. 

Online-Marketing sorgt für Kunden, Mitarbeiter und Image

Die Expertise des Steuerberaters oder Rechtsanwalts wird bekannt. Klienten und Mandanten suchen bekannte Marken und sorgen damit in Folge für Aufträge. Potenzielle Mitarbeiter greifen ebenfalls gerne zur Marke, wenn es darum geht, ihren zukünftigen Arbeitgeber zu finden. So gewinnen Sie gleichzeitig den War on Talents und sichern sich den qualifiziertesten Nachwuchs für die eigene Kanzlei.

Eine inhaltlich und optisch überzeugende Webpräsenz ist die beste Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Online-Marketing. Dieses setzt auf bewährte Instrumente, wie Landing-Pages und Lead-Magneten als Bestandteile eines umfassenden SEO-Konzeptes. Suchmaschinenoptimierung sorgt schließlich dafür, dass die Kanzleiwebseite nicht nur im Web gefunden, sondern möglichst prominent platziert ist. Nur so können Steuerberater und Rechtsanwälte ihre Mitbewerber in die Schranken weisen und sich im Kampf um Aufmerksamkeit, Klienten und Mitarbeiter die besten Plätze in der ersten Reihe sichern.

Online-Marketing hat die Mundpropaganda längst in zahlreichen Bereichen der Wirtschaft ersetzt. Denn nur so bleiben Steuerberater und Rechtsanwälte im Gespräch und können sich über einen beständigen Strom an neuen Klienten und Mandanten freuen.

Social Media verkürzt die Kommunikationswege

Damit dies klappt, ist der prominente Auftritt in Sozialen Medien als Bestandteil eines umfassenden Konzeptes unumgänglich. Hier haben Sie die Chance einen Blick hinter die Kulissen zuzulassen und die Menschen in ihrer Kanzlei vor den Vorhang zu bitten. Der direkte und schnelle Kontakt über Soziale Medien wie Facebook garantiert rasche Kommunikationsmöglichkeiten. Greifen Sie aktuelle Diskussionen auf und präsentieren Sie sich als Problemlöser. Schließlich ist gerade jetzt der Beratungsbedarf so groß wie nie zuvor. Nicht nur Unternehmen, sondern auch zahlreiche Privatpersonen benötigen die Expertise von Steuerberatern und Rechtsanwälten. Das können sich Kanzleien zunutze machen.

Digitalisierung signalisiert Offenheit und Zukunftsvertrauen

Unter Beiziehung erfolgsversprechender Instrumente, wie E-Mail-Kampagnen und der Etablierung neuer Technologien, wie Online-Terminbuchungen, dem papierlosen Büro, sowie Cloud-Lösungen bieten Kanzleien jenes Bild, das die Generation Digital in modernen Kanzleien sucht. Das kommt Ihnen auch beim Recruiting zugute. Gemeinsam mit attraktiven Angeboten bei den Themen Flexibilität, Homeoffice, Teamarbeit, sozialer Verantwortung und einer wertschätzenden Arbeitskultur, sollte es kein Problem sein die besten Mitarbeiter für sich zu begeistern.

Der Staat setzt in den Bereichen Finanzverwaltung und Rechts zunehmend auf die Digitalisierung. Doch diese Entwicklungen führen keineswegs zu einem verminderten Beratungsaufwand in der Wirtschaft, ganz im Gegenteil. Zahlreiche Unternehmen und Personen fühlen sich von den Segnungen des Fortschritts überfordert und benötigen zunehmend Unterstützung. Steuerberater und Rechtsanwälte, die bereits zukunftsfit sind, können diese neuen Märkte erschließen.

Vermittler im Steuer- und Rechtsdschungel

Nicht umsonst betonen Experten immer wieder, dass die Komplexität des Systems mittlerweile Ausmaße angenommen hat, die sie selbst für schädlich halten. Als Vermittler können Steuerberater und Rechtsanwälte Vertrauen und Aufträge gewinnen. Sie agieren zunehmend als Helfer im steuerlichen und rechtlichen Dschungel, den ein Wulst an Gesetzen und Verordnungen darstellt.

Sie können nun Ihre Kunden unterstützen und deren Prozesse effizienter gestalten. Der Austausch und die Prüfung von Daten gestalten sich zunehmend automatisierter, das benötigt vor allem zu Beginn die Expertise von Steuerberatern und Rechtsanwälten. Sie können mithelfen Ihre Klienten und Mandanten fit für den digitalen Austausch zu machen. Doch dafür müssen Sie diesen Transformationsprozess zunächst selbst erfolgreich durchlaufen.

Benötigen Sie Unterstützung für Ihr Vorhaben?

zanmedia ist der digitale Partner Ihrer Kanzlei.

Wir haben für jedes Projekt die passenden Digitalexperten parat und können dank unserer Spezialisierung auf Steuerberater & Rechtsanwälte unser fundiertes Branchenwissen zu Ihrem Vorteil nutzen.

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch mit unserem Managing Director! 

Stefan Zangerle
Managing Director

weitere
Artikel